Heute möchte ich Euch gerne Lernhacks.de vorstellen. Lernhacks unterstützen eine zeitgemäße Lernkultur. Ich lerne selbst sehr gerne damit und mag den Mix aus analogen und digitalen Tools.

Vielleicht habt Ihr Lust, Euch die Starter Lernhacks kostenlos auf der Website zu holen und damit am Wochenende mal anzufangen. Das kann jeder ganz individuell für sich machen.

Und hier ein paar Infos von den Entwicklern:

Lernhacks machen aus Mitarbeitern, Führungskräften und Teams souveräne 21st Century Learner.

Sie sind insbesondere entwickelt worden, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Unternehmen zu helfen, kontinuierliche und stärker eigenverantwortlich zu lernen.

  • MITARBEITER WERDEN ZU GESTALTERN

    Lernen als Teil jeder Rolle im Alltag zu verankern, wird nur gehen, wenn Mitarbeiter zu Gestaltern ihres Lernens werden. Lernhacks unterstützen Mitarbeiter und Führungskräfte dabei, diese Verantwortung zu übernehmen und im Alltag umzusetzen.

  • MIT DER DYNAMIK SCHRITT HALTEN

    Mit der Dynamik der Veränderung von Lernbedarfen und –inhaltenSchritt zu halten, wird nur funktionieren, wenn Mitarbeiter sich souverän aller Möglichkeiten zu lernen bedienen. Lernhacks unterstützen alle Mitarbeiter dabei, die für sie besten Wege zu lernen zu finden und sie Teil ihres Arbeitsalltags werden zu lassen.

  • NEW LEARNING

    Agile Arbeitsweisen und ein sich wandelndes Führungsverständnis müssen mit einem neuen Ansatz in der Personalentwicklung einhergehen. Lernhacks übersetzen „new work“ in „new learning“.

Lernhacks bieten passende Routinen / Praktiken / Tipps & Tricks in vier Bereichen des Lernens:

  • Stay curious: Sei offen und entdecke Lernchancen jeden Tag

  • Plan: Plane und steuere Dein Lernen

  • Act: Erreiche Deine Lernziele und binde Lernaktivitäten in Deinen Alltag ein

  • Share: Teile Wissen und Können mit anderen

Entwickelt wurde Lernhacks.de von Corporate Learning Berater Dr. Thomas Tillmann, Personalentwicklerin Meike Hülber und Lehrer Jan Schönfeld. In meinen Augen der perfekte Mix für ein solches Team.

Schaut es euch mal an: Lernhacks.com - im Shop findet Ihr ein Karteikartenset, mit dem ich sehr gerne lerne und welches auf meinem Schreibtisch steht.